wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

17. 6. 1972

USA

In der Wahlkampfzentrale der Demokratischen Partei, im „Watergate-Hotel“ in Washington, werden fünf Männer verhaftet, die Abhörgeräte installiert hatten. Untersuchungen ergeben, dass die „Einbrecher“ in Verbindung mit dem Komitee für die Wiederwahl Nixons stehen. Das Weiße Haus versucht, die Affäre zu vertuschen. Dokumente verschwinden, US-Präsident Richard Nixon weigert sich, die Tonbänder herauszugeben, auf denen seine Gespräche aufgezeichnet sind. Am 17. 5. 1973 beginnen Anhörungen des Watergate-Ausschusses.

Total votes: 0