wissen.de
Total votes: 51
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25. 2. 1964

USA

In Miami Beach wird der 22 Jahre alte farbige Boxer Cassius Clay erstmals Boxweltmeister im Schwergewicht, der bisher jüngste in dieser Gewichtsklasse. Er entthront Champion Charles „Sonny“ Liston, der in der siebten Runde aufgibt. Clay, der 1965 den Black Muslims beitritt und den Namen Muhammad Ali annimmt, erkämpft sich noch zwei weitere Male den Titel (1974 und 1978) und wird der erfolgreichste Profi-Schwergewichtsboxer. 1999 nimmt Ali, von der Parkinson'schen Krankheit gezeichnet, in Wien den Preis „World Sports Award“ entgegen und wird zum „größten Boxsportler des Jahrhunderts“ gewählt.

Total votes: 51