wissen.de
Total votes: 137
DATEN DER WELTGESCHICHTE

28. 1. 1986

USA

Bei dem bisher schwersten Unfall in der Geschichte der bemannten Raumfahrt explodiert die US-Raumfähre „Challenger“ 73 Sekunden nach dem Start in 17 km Höhe. Die gesamte siebenköpfige Besatzung kommt ums Leben. Als Ursache der Explosion wird ein Defekt an einer Feststoffrakete angenommen. Das Unglück führt zu einem vorläufigen Stopp des Weltraumfährenprogramms der USA.

Total votes: 137