wissen.de
Total votes: 142
wissen.de Artikel

Venustransit am 8. Juni. 2004: Das Programm

...

Der Venusdurchgang am 8. Juni 2004 hat eine andere Bedeutung. Er ist ein Event. Eine noch nie da gewesene Zahl von Menschen wird zum Himmel schauen und sich an dem seltenen Schauspiel erfreuen. Tausende werde die Beobachtungen der Astronomen des achtzehnten und des neunzehnten Jahrhunderts nachvollziehen und sich damit die Größe unseres Sonnensystems verdeutlichen. Und viele werden sich an der spannenden und manchmal skurrilen Geschichte der Venusdurchgänge erfreuen.

Der Abendstern

Schon während des Frühjahrs 2004 hatte Venus deutlich auf sich aufmerksam gemacht: Als hell leuchtender Abendstern war sie mit Abstand das hellste Objekt am Himmel. Sie war sogar so hell, dass sie mit bloßem Auge am Tageshimmel zu sehen war.

Von der Erde aus gesehen näherte sie sich der Sonne bereits seit Februar, doch erst wenige Tage vor dem großen Tag wird sie so dicht an der Sonne stehen, dass sie von der untergehenden Sonne überstrahlt wird.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Dirk Soltau
Total votes: 142