wissen.de
Total votes: 32
VIDEO

Das Osiris Grab

Die Pyramiden von Giseh, gigantische Grabstätten der Pharaonen. Zu ihren Füßen standen damals imposante Tempel. Hier führten die Priester eine geheimnisvolle Zeremonie der Mumifizierung aus, die das ewige Weiterleben der Pharaonen ermöglichen sollte. Durch schmale Schlitze fiel einst Licht in das Heiligtum. Hier begann die Reise in die Ewigkeit. Ägypten, ein Land dessen steinerne Zeugnisse von einem Volk erzählen, dessen ganzes Streben auf ein Leben nach dem Tod gerichtet war. Doch als Archäologen den Osiris-Schacht entdecken, sprengt das alles, was sie bislang über den Totenkult der Ägypter wussten. Es gibt nur wenige Filmaufnahmen von dem Labyrinth. Schwindel erregend tief führt der Schacht in den felsigen Untergrund. Der Abstieg ein Abenteuer. Die Wissenschaftler sind auf ein verwinkeltes System von Grabkammern gestoßen. Die erste Ebene ist leer.Ein zweiter Tunnel führt in einen Raum mit sechs in den Stein geschlagenen Nischen. In zwei dieser Kammern stehen tonnenschwere Granit Sarkophage. Vermutlich fanden hier ägyptische Aristokraten ihre letzte Ruhestätte. Die Funde deuten auf eine Epoche um 500 vor Christus. Die archäologische Sensation entdecken die Ausgräber allerdings erst in der dritten Grabkammer: 30 Meter unter der Erde finden sie etwas, was man bis dahin für reine Phantasie des griechischen Historikers Herodot hielt. Ein unterirdisches Gemach, in dem Wasser in einem künstlichen Bett eine Insel umfließt. Mittendrin ein Sarkophag. Unversehrt, aber leer. Was hat es damit auf sich? Dr. Zahi Hawass, Ägyptologe  "Ich habe mit diesem Schacht zwei wichtige Entdeckungen gemacht, die erste ist, das es sich um das Grab handelt, dass Heredot beschrieben hat. Niemand ahnte, dass es tatsächlich existierte, bis ich es ausgegraben habe und den Sarkophag fand. Die zweite Entdeckung ist, dass es sich um ein symbolisches Grab für den Totengott Osiris handelt, Osiris der auch über das unterirdische Labyrinth von Giseh regierte. Ich muss sagen das Osiris Grab ist wirklich die aufregendste Entdeckung meines Lebens."Eine mystische Stätte, ein symbolisches Grab. König und Volk huldigten hier dem Totengott Osiris. Für sie war er, der Herrscher über das Jenseits, der Garant für ewiges Leben.

Total votes: 32