wissen.de
Total votes: 6
VIDEO

Die Päpste von Avignon

Das Avignonesische Papsttum bezeichnet einen Zeitraum im 14. Jahrhundert, während dessen die Päpste ihren Sitz in der französischen Stadt Avignon hatten. Der gewaltige Papstpalast mit seinen dicken Mauer und Schießscharten, war Verteidigungsanlage und Ausdruck einer enormen Macht. Fast sieben Jahrzehnte lang residierten insgesamt sieben Päpste in Avignon. Sie verliehen dem Papsttum einen ganz neuen Glanz. Ihr Palast wurde stetig ausgebaut und die Hofhaltung sehr aufwendig gestaltet. Prof. Dr. Volker Reinhardt, Historiker: " Am Avingnonesischen Papsttum lassen sich zwei wesentliche Entwicklungen nachweisen: zum einen ein ausgeprägter Zentralismus, eine perfektionierte Besteuerung der Kirche, zunehmende Kapitalströme und eine Tendenz zur Hofhaltung, zum Höfischen Leben, die man heute noch am Papstpalast eindrucksvoll nachvollziehen kann." Im Papsthof in Avignon förderten die Päpste die Entfaltung der Künste. Sie waren Mäzene und offen für einen neuen Stil in der religiösen Malerei. Auch die französische Monarchie profitierte von der Nähe der Päpste. Prof. Dr. Alexander Demandt, Althistoriker: "Der Papst war der reichste Mann der Welt, ein Mann, der über die Besetzung der Bischofsämter eine ungeheure Macht hatte, und wenn man den in der Nähe hat, kann man den ganz anders unter Druck setzen, als wenn der im fremden Rom sitzt." Voraussetzung für den glamourösen Lebensstil der Päpste war Geld und das musste stetig beschafft werden. Eine beliebte Quelle war der Ablaßhandel: Man zahlte Geld für Sünden, die man eigentlich im Jenseits büßen müsste. Die Päpste verdienten daran. Eine andere Einnahmequelle: der Handel mit Reliquien. Eine ganze Industrie entstand, um die Gegenstände religiöser Verehrung herzustellen. Sie gehörten zum Leben der Menschen im Mittelalter dazu. Es wurden zum Beispiel angebliche Knochen von Heiligen präpariert. Mutmaßliche Holzteile vom Kreuz Jesu drapierte man hinter kleinen Glasscheiben. Die Reliquien und Kunstgegenstände aus der damaligen Zeit zeigen eindrucksvoll, wie reich die Päpste von Avignon waren.

Total votes: 6