wissen.de
Total votes: 95
VIDEO

Etikette für den Westen - Benimmschule in Shanghai

In Shanghai hat die westliche Glitzerwelt Einzug gehalten. Die Touristen kommen. Aber auch die wichtigsten Geschäftspartner kommen aus der westlichen Welt. Da gilt es, sich auf deren Gewohnheiten einzustellen. Und das machen die jungen Frauen und Männer aus Shanghai hier. Benimmkurse nach westlicher Art haben Konjunktur. Oft sind es die Kleinigkeiten, die Feinheiten, die Etikette im Business ausmachen. Gerade beim Geschäftsessen will man nicht auffallen. Viele hier arbeiten für deutsche Unternehmen, stehen ständig in Kontakt mit Kollegen aus Europa. Da will man nicht unangenehm auffallen. Manchmal staunend, manchmal erheitert hören die jungen Menschen aus Shanghai, was ihnen der Benimmtrainer aus Deutschland zu sagen hat. Ein Tag reicht meist aus, dann sind sie fit für das nächste Business-Meeting, das dann auch gerne in einem europäischen Sternerestaurant mit europäischer Küche stattfinden kann. Die Teilnehmer dieses Kurses sind gewappnet. Der Kampf mit dem Flaschenöffner. Was im Westen so manche Frau gerne dem Herrn überlässt - die jungen Damen aus Shanghai wollen auch in dieser Disziplin ein Meister sein. Die Herren können da oft nur staunen über die weiblichen Teilnehmer. Für alle hier ist es eine Art Gastfreundschaft und auch eine Selbstverständlichkeit, sich in der Tradition der Geschäftspartner schulen zu lassen. Bleibt nur zu hoffen, dass so mancher Geschäftsreisende aus Europa sich ähnlich akribisch auf die Sitten und Gebräuche in Shanghai vorbereitet. Dann steht einem erfolgreichen Miteinander nichts mehr im Weg.

Total votes: 95