wissen.de
Total votes: 0
VIDEO

Gorbatschow

Er steht wohl wie kein anderer Politiker für den Wandel zwischen Ost und West. Michail Gorbatschow. Ehemaliger Generalsekretär des Zentralkomitees der kommunistischen Partei und Präsident der Sowjetunion. Er ist der Erfinder von Glasnost und Perestroika,der sowjetischen Reformpolitik. Hans Dietrich Genscher"Gorbatschow hat mit der Politik der Perestroika eine Revolution eingeleitet. Er ist ein wirklicher Revolutionär. Er hat eine Freiheitsrevolution in Gang gesetzt." Michail Gorbatschow wächst als Sohn eines Bauern in einem kleinen Dort im Kaukasus auf. Der Vater: Mähdrescherfahrer. Die Familie arm. Gorbatschow studiert Jura in Moskau. Hier heiratet er seine Frau Raissa. Nach dem Studium kehrt er zurück in seine Heimat. Und startet seine Politkarriere. 1985 wird Gorbatschow neuer Chef im Kreml. Hoffnungsträger in Ost und West. 1989 ruft das Volk in der DDR nach Befreiung. Und nach Gorbatschows Hilfe. Michail Gorbatschow"Und als das dann in Deutschland wirklich losging, das hat uns nicht überrascht. Wir waren darauf vorbereitet. Wir haben gesehen, dass die Geschichte ihren Lauf beschleunigt hatte." Andere verschließen die Augen vor der Realität. Die Führung der DDR wehrt sich gegen Veränderungen. Ein letztes Mal. 1990: Gorbatschow empfängt den deutschen Bundeskanzler Helmut Kohl, auf der Krim. Und macht den Weg frei für die deutsche Einheit. Aus Feinden werden Freunde. Durch Gorbatschow angestoßene Abrüstungsinitiativen verändern die Weltordnung. Michail Gorbatschow"Es standen sich damals doch zwei mächtige Blöcke in Europa gegenüber. Ein Pulverfass. Wenn das explodiert wäre - es fällt mir schwer, daran zu denken." Gorbatschow beendet den kalten Krieg und bekommt den Friedensnobelpreis. Zu Hause dagegen leiden viele Menschen Not. Und auch Kader der Partei sind unzufrieden - sie fürchten die Wirtschaftsreformen und das Auseinanderbrechen der Sowjetunion. 1991: Putschversuch in Moskau. Der Putsch scheitert, doch Gorbatschow ist politisch geschwächt. Als neuer starker Mann im Staat geht Boris Jelzin aus der Krise hervor. Er demütigt seinen Kontrahenten vor den Augen der Welt. Gorbatschows Macht - am Ende. Michail Gorbatschow"Ich habe den falschen Leuten vertraut. Reaktionären in meiner Umgebung, die nur zum Schein mich und die Perestroika unterstützt haben." Kritiker werfen ihm noch immer den Zerfall der Sowjetunion vor. Im eigenen Land hat er wenig Anhänger. Im Westen wird er weiter verehrt. Als Staatsmann, der Deutschland die Einheit gebracht hat.

Total votes: 0