wissen.de
You voted 4. Total votes: 36
VIDEO

Lissabon

Lissabon. Die berühmte Christus-Statue von Lissabon blickt über den Fluss Tejo, ein natürlicher Hafen, dessen Vorzüge schon Seefahrer vor mehreren tausend Jahren zu schätzen wussten. Das Meer und der Hafen haben Lissabon geprägt. Von hier aus starteten im 15. Jahrhundert die großen Entdeckungsreisen, die Portugal Reichtum und Macht bescherten. Die Zeiten in denen Abenteurer mit exotischer Fracht hier landeten sind zwar lange vorbei, doch noch immer kommen Schiffe aus aller Welt und gleiten mit Ihrer Fracht praktisch durch die Stadt. Als größte Stadt Portugals ist Lissabon nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das kulturelle Zentrum. Dieser Hafen hier ist der wichtigste für ganz Portugal. Unzählige Kreuzfahrtschiffe, Segler, aber auch Frachter fahren hier ein und aus. Gerhard Lickfett, Kapitän: "Lissabon, Lissabon, der Wind weht von Anbeginn hier immer von Norden und dass hat man hier auf dem Thejo genutzt, seit tausenden von Jahren sind hier die Seefahrer rein und raus gesegelt. So wie wir das auch nutzen." Damit die Seefahrergeschichte nicht vergessen wird, müssen alle Schiffe hier bei der Einfahrt das Entdeckerdenkmal passieren. Gerhard Lickfett, Kapitän: "Da steht Heinrich der Seefahrer, ganz vorne mit der Galeone und daneben kniet der König Alfons, Alfonso und dann kommen die großen Entdecker. " In Portugals goldener Zeit wurden viele Gebäude zum sichtbaren Beweis der königlichen Macht und des unbeschreiblichen Reichtums gebaut. Das weiß strahlende Hieronymitenkloster ist heute Weltkulturerbe. Am schönsten kann man in die Stadt eintauchen, wenn man durch die kleinen Gässchen der Altstadt Lissabons streift. Und wer nach diesen Eindrücken immer noch kein Gefühl für die Geschichte Portugals entwickeln kann, sollte beim Gang durch Lissabon einfach mal genau hinhören. Fado, die traditionelle Musik der Seefahrer, klingt in fast jeder Gasse. Melancholische Klänge, die die Stimmung in dieser geschichtsträchtigen Stadt aber nicht trüben können.

You voted 4. Total votes: 36