wissen.de
Total votes: 101
wissen.de Artikel

Voll digital: die 20. CeBIT

RFID, HDTV und Jacken mit integriertem MP3-Playern - das bringt die CeBIT 2006

...

Ein „intelligenter Kühlschrank“, der Lebensmittel selbst nachbestellt? Mit Radio Frequency Identification, kurz RFID, könnte diese Zukunftsvorstellung in einigen Jahren Wirklichkeit werden. Voraussetzung: Statt mit einem Strichcode werden die Lebensmittel und andere Produkte mit einem RFID-Funkchip gekennzeichnet. Auf der CeBIT zeigt u. a. der Handelskonzern Metro, wie das System funktioniert.

Den Anwendungsbereichen für die hauchdünnen Chips scheinen wenig Grenzen gesetzt. Die Eintrittskarten für die Fußball-WM werden bereits einen RFID-Chip enthalten. Begründung: Die Tickets sollen so fälschungssicher sein und notfalls elektronisch gesperrt werden können. In München wurden bereits einige Filialen der Stadtbibliothek umgerüstet. Auch die Pharmaindustrie plant einen Einsatz der Chips.

Auf der CeBIT gibt es erstmals einen Ausstellungsbereich zu diesem Thema – „Auto ID/RFID“ – und ein mehrtägiges begleitendes Forum (beides: Halle 6).

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de
Total votes: 101