wissen.de
You voted 3. Total votes: 224
wissen.de Artikel

Wer hat sie - die Atombombe?

Die offiziellen und die inoffiziellen Atommächte

...

dass die schlagkräftigste Atommacht der Welt ...

die Vereinigten Staaten von Amerika sind? Sie sind auch die einzige Nation, die jemals Atombomben hat fallen lassen - 1945 auf Japan. Die beiden Städte Hiroshima und Nagasaki sind damals vollständig zerstört worden. Heute sind die USA noch im Besitz von 2700 einsatzbereiten Atomsprengköpfen und weiteren 2500, die im Ernstfall erst noch aktiviert werden müssten. Mit ihren Atombombern und Internkontinentalraketen (Reichweite 15.000 Kilometer) könnte Amerika in sehr kurzer Zeit Atombomben auf jeden Winkel der Erde fallen lassen. In dem zwischen Barack Obama und dem russischen Präsidenten Dmitrij Medwedew ausgehandelten START-Nachfolgeabkommen haben sich beide Seiten auf eine Reduzierung ihrer Atomwaffen um 30 Prozent innerhalb der kommenden sieben Jahre geeinigt. Dabei geht es vor allem um den Abbau von atomaren Langstreckenwaffen, die während des Kalten Krieges zur gegenseitigen Abschreckung und Wahrung eines "Gleichgewichts des Schreckens" hochgerüstet worden waren. Russland besitzt zurzeit noch 2700 atomare Sprengköpfe, 370 Raketenkomplexe, 13 Raketenkreuzer und 76 Tupolew-Langstreckenbomber. Beide Nationen behalten sich übrigens nach wie vor das nukleare Erstschlagsrecht vor. Dies gilt gerade der zweitgrößten Atommacht der Welt als Faustpfand: Russland verfügt über an sich wenig schlagkräftige konventionelle Streitkräfte.

 

dass Israel ...

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Susanne Dreisbach, wissen.de
You voted 3. Total votes: 224