wissen.de
You voted 3. Total votes: 72
wissen.de Artikel

Werbewahrnehmung: So ticken deutsche Männer und Frauen

...

Biertrinkerin
Vermeintlich eher männerorientierte Werbung für Bier oder Tankstellen spricht auch viele Frauen an.
Auch Frauen stehen auf Tankstellen und Bier

Auch die weiblichen Konsumenten überraschten die Forscher bezüglich ihres Werbeurteils: Sie schenkten in Zeitschriften unter anderem Anzeigen von Schmerzmitteln ihre Aufmerksamkeit und bewerteten vermeintlich eher männerorientierte Werbung für Bier oder Tankstellen erstaunlich positiv. Allerdings scheint dabei der Stil der Werbung eine bedeutende Rolle zu spielen: Während Männer zum Beispiel im Comic-Stil gehaltene Tankstellenmotive als "unterhaltsam" einstufen, finden Frauen diese eher zu aufdringlich.

Nichtsdestotrotz stand auch typische Frauenwerbung bei den weiblichen Befragten hoch im Kurs. So gehörten bei der Zeitschriftenwerbung Anzeigen für Kosmetik zu den oft genannten Favoriten. Getreu der Devise "Nicht nur gucken, sondern auch anwenden" wollten sich teilweise über zwei Drittel der Leserinnen über das beworbene Kosmetikprodukt weiter informieren oder es kaufen.

Vorlieben abseits des Klischees

Im Netz war bei den Frauen zudem Werbung von Bekleidungsshops und Lebensmitteln sehr beliebt. Dabei bewerteten sie Spots von Kaffee, Schokolade oder Joghurt durchweg deutlich positiver als die Männer. Werbung getreu dem Klischee scheint bei Frauen wie Männern demnach zwar gut zu funktionieren. Allerdings zeigten die Befragten, dass es durchaus auch Werbevorlieben jenseits geschlechtstypischer Kategorien gibt, so das Fazit der Kommunikationsforscher.

DAL, 18.05.2016
You voted 3. Total votes: 72