Wahrig Herkunftswörterbuch

Filibuster

1.
Seeräuber
2.
im USamerikan. Parlament:
jmd., der durch Dauerreden die Verabschiedung eines Gesetzes zu verzögern sucht
engl.
filibuster aus älterem
engl.
flibutor „Freibeuter, Seeräuber“, Flibustier; die Übertragung der Bedeutung „Seeräuber“ auf den Verschleppungstaktiker ist so zu verstehen, dass er durch Dauerreden Zeit vergeudet, verschleudert, sie dem andern also wegnimmt, sozusagen „plündert, sich aneignet“

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache