wissen.de
Total votes: 22
DATEN DER WELTGESCHICHTE

November 1996

Zentralafrika

Etwa 1 Mio. Hutu-Ruander verlassen ihre Flüchtlingslager im Osten Zaires und strömen zurück in ihre Heimat. Im Zuge der Kämpfe in Ostzaire zwischen Tutsi-Rebellen der Banyamulenge und der zairischen Armee waren die radikalen bewaffneten Hutu-Führungscliquen in den Lagern vertrieben worden oder verloren an Autorität. Sie hatten die Lagerinsassen bisher an einer Rückkehr gehindert. Zu der am 16. 11. vom Weltsicherheitsrat der UNO beschlossenen Entsendung einer multinationalen Friedenstruppe nach Ostzaire und Burundi kommt es nicht, da sich die Krisenlage nach Rückkehr der Flüchtlinge entspannt. Im Dezember kehren die Hutu-Flüchtlinge in Tansania nach Ruanda zurück.

Total votes: 22