wissen.de
Total votes: 48
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1. 11. 1998

Zentralamerika

Der Hurrikan „Mitch“ verwüstet weite Regionen Zentralamerikas. Die Zahl der Toten in Guatemala; El Salvador; Honduras und Guatemala wird auf weit über 12 000 geschätzt. Etwa 2,9 Mio. Menschen werden obdachlos. Die Sachschäden belaufen sich auf über 5 Mrd. US-Dollar, die Infrastruktur der Länder ist teilweise zerstört. Neben anderen Hilfeleistungen werden den betroffenen Ländern sämtliche Schulden erlassen.

Total votes: 48