wissen.de
Total votes: 15
wissen.de Artikel

Das Gartenhaus - Ein Bauherren-Guide

Zu einem richtigen Garten gehört ein Gartenhaus - für gemütliche Stunden oder auch nur zur Lagerung der Gartengeräte. Egal, ob Eigenbau oder fertiger Bausatz, folgende Überlegungen gelten für beide Gartenhausvarianten.

Baugenehmigung

Gartenhaus
Gartenhäuser können selbst gebaut werden, einfacher ist aber das Kaufen eines Fertigbausatzes.

In den meisten Bundesländern wird für den Bau eines Gartenhauses eine Baugenehmigung benötigt, zumindest dann, wenn das Häuschen eine bestimmte Größe überschreitet. Wer diese Regelung missachtet, kann vom Ordnungsamt aufgefordert werden, das nicht genehmigte Gartenhaus wieder abzureißen.

Oft ist es aber so, dass kleine Hütten nicht genehmigt werden müssen, doch sollte sich jeder zuvor kundig machen, um böse Überraschungen zu vermeiden. Ansprechpartner ist das jeweilige Amt der Gemeinde, doch auch örtliche Gartenfachgeschäfte können weiter helfen. Die dort angebotenen Bausätze sind größtenteils so konstruiert, dass sie minimal unter den Maßen eines genehmigungspflichtigen Hauses liegen.

Auch der Bebauungsplan muss beachtet werden, denn dieser gibt Ausschluss darüber, wie dicht am Nachbarszaun gebaut werden darf und wie hoch das Haus sein darf. Um keine Nachbarn zu verärgern, kann es sinnvoll sein, diese zu fragen, ob sie etwas dagegen haben, wenn an ihrer Grundstücksgrenze ein Gartenhaus entsteht. Auch wer sich danach nicht richten wird, sammelt so Bonuspunkte im Nachbarschaftsfrieden.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 15