wissen.de
Total votes: 15
wissen.de Artikel

Die neuen Bonussysteme

Rabatte, Treuepunkte, Klubvorteile

Preisnachlass pro WM-Tor oder Lebensalter, 20 Euro Abzug für einen Kopfstand, drei kaufen, zwei zahlen - seit dem Sommer 2001 ist das alles möglich. Bis dahin erlaubte des Rabattgesetztes lediglich einen Preisnachlass von mickrigen drei Prozent. Das ist längst Geschichte.

Viele Karten - volles Portmonee

Seitdem hat sich vor allem eins geändert in Deutschland: Die Portmonees sind dicker geworden. Aber nicht mehr Geld ist die Ursache, sondern ein Heer an Kunden- und Rabattkarten. Payback, Happy Digits oder hauseigene Klubkarte, kaum ein großer Konzern, der keinen Plastikchip an den Mann und die Frau bringen will. Das große Feilschen jedoch ist ausgeblieben. Davor hatten sich sowohl Händler als auch Kunden gefürchtet. Wer den vollen Preis zahlt, ist selbst schuld, war überall zu hören. Die meisten Verbraucher waren es scheinbar, denn sie verhandelten nicht. Laut einer Emnid-Studie aus dem vergangenen Jahr sagten fast 60 Prozent der Verbraucher aus, dass sich für sie nichts verändert habe seit der Abschaffung des Rabattgesetztes.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Melanie Ulrich
Total votes: 15