wissen.de
Total votes: 77
wissen.de Artikel

Weich durch den Winter

Tipps für das Autofahren in der kalten Jahreszeit

Im Winter ist das Unfallrisiko sechsmal so hoch wie im Sommer. Daher sollten man nicht nur sich selbst gute Winterstiefel gönnen, sondern auch das eigene Auto mit passenden Winterreifen ausstatten. Die bieten bereits ab ca. 7°C mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Aber Winterreifen sind in der kalten Jahreszeit nicht das Einzige, was hilft, weich durch den Winter zu kommen.

Ein guter Durchblick ist Pflicht

Genau wie die richtige Bereifung sind auch eisfreie Scheiben und Spiegel Pflicht. Und das bedeutet nicht nur die kompletten Scheiben, sondern auch die Motorhaube und das Dach. Denn herabfallendes Eis oder große Schneestücke können Sie selbst und auch andere Verkehrsteilnehmer gefährden. Um die Enteisungszeit vor Fahrtbeginn zu verkürzen, lohnt es sich, die Scheiben beim Parken mit spezieller Folie oder stabilem Karton zu schützen. Aber um sicher an Ihr Ziel kommen, müssen Sie beim Fahren im Winter noch ein paar Dinge beachten.

 

Sanfter Gasfuß, ruhige Hände

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michael Fischer, wissen.de
Total votes: 77