Bildergalerie

Die Frau mit Narben

Vor hundert Jahren am 6. Juli 1907 wurde die berühmte Künstlerin Frida Kahlo in einem Vorort von Mexico City geboren. Sie wurde zum Mythos und ihr Leben zur Künstlerlegende. In Mexiko gelten ihre Bilder als "nationales Kulturgut".

Ihre Heimat Mexiko

Frida Kahlo liebte ihre Heimat und die mexikanische Volkskunst. In Coyoacán, ein Stadtteil in Mexiko-City, liegen zwei außergewöhnliche Museen. Hier richteten sich Frida Kahlo und Diego Rivera ihr gemeinsames Haus ein. Eine grasgrüne Eingangstür führt heute in die Casa Azul, in das blaugekalkte Haus des Künstlerehepaares. Nach Kahlos Tod vermachte es Diego Rivera dem Staat, und heute beherbergt es das Museo Frida Kahlo eines der schönsten Museen des Landes, mit Einblick in die Privatatmosphäre des ungewöhnlichen Paares.

Externer Link zum Museum: http://www.museofridakahlocasaazul.org/

 

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch