Daten der Weltgeschichte

23. 6. 1995

Deutschland

Der bulgarisch-amerikanische Künstler Christo und seine Frau Jeanne-Claude geben ihre neue Schöpfung, die Verhüllung des Reichstagsgebäudes in Berlin („Wrapped Reichstag“), zur Besichtigung frei. Als am 6. Juli die silbrig glänzende Stoffhülle wieder entfernt wird, haben mehr als fünf Mio. Menschen das Werk bestaunt. Was Christo vorschwebte, teilt sich dem Betrachter mit: Formen und Inhalte werden durch die Verhüllung lesbar, das vergängliche Kunstwerk erinnert zugleich an die eigene Vergänglichkeit. Seit 1971 beschäftigten sich Christo und sein Frau, die in aller Welt eindrucksvolle Verhüllungs-projekte realisieren, mit dem Plan, den Reichstag zu verhüllen. Nach dem zweiwöchigen Kunstereignis beginnt der Umbau des Reichstagsgebäudes, das den Deutschen Bundestag nach dem Umzug von Bonn nach Berlin aufnehmen soll.

Sonnen, Sonnensystem
Wissenschaft

Rätsel des Sonnenzyklus gelöst

Alle 10,4 Jahre ist die Zahl der Sonnenflecken am größten. Das konnten Forscher nun erstmals über ein Jahrtausend hinweg nachweisen – und endlich auch die Ursache klären. von THOMAS BÜHRKE Im Jahr 1829 verkaufte Samuel Heinrich Schwabe seine Apotheke in Dessau. Das tat er nicht etwa, weil sie schlecht lief, sondern weil er sich...

Faszination-Vielfalt-Mai-20-19-c-Sven-Traenkner-scaled.jpg
Wissenschaft

  Vom Leben und  Sterben der Arten

In den letzten rund 440 Millionen Jahren gab es fünf Massenaussterben. Forschende untersuchen, was den derzeitigen Artenschwund bewirkt. Sie liefern wichtige Erkenntnisse als Grundlage für Politik und Umweltschutz. Kompakt Es gibt viele Gründe für den Artenschwund. Doch künftig wird sich verstärkt die Erderwärmung auswirken....

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon