Daten der Weltgeschichte

24. 11. 1989

Tschechoslowakei

Die gesamte Führung der kommunistischen Partei tritt zurück. Damit kann sich die Oppositionsbewegung „Bürgerforum“ durchsetzen, die bereits im Januar und November zu Massenkundgebungen gegen die kommunistische Staatsführung aufgerufen hatte. Am 29. 12. wird einer der Hauptvertreter der Reformbewegung, der Schriftsteller Václav Havel, zum Staatspräsidenten gewählt, nachdem Gustav Husák am 10. 12. von diesem Amt zurückgetreten war. Havel gehört zu den Initiatoren der Charta 77, die sich für die Einhaltung der Menschen- und Bürgerrechte einsetzten. Im April 1990 benennt sich die ČSSR um in Tschechische und Slowakische Föderative Republik (ČSFR). Bei den ersten freien Wahlen im Juni 1990 gewinnt das Bürgerforum die Mehrheit der Stimmen.

Lichtgeschwindigkeit, Einstein, Relativitätstheorie
Wissenschaft

Einstein und die Lichtmauer

Sind Überlichtgeschwindigkeiten möglich? von RÜDIGER VAAS Beim Anblick der Sterne verfalle ich ins Träumen, genauso wie ich bei den schwarzen Punkten ins Träumen komme, die auf einer Landkarte Städte und Dörfer markieren“, hat der Maler Vincent van Gogh einmal gestanden. „Warum, frage ich mich, sollten die leuchtenden Punkte am...

Vulkan, Vulkanausbruch
Wissenschaft

Signale aus der Tiefe

Im Untergrund der Eifel geht es nicht so ruhig zu, wie es scheint. Geophysiker schätzen die Gefahr eines Vulkanausbruchs mithilfe zahlreicher Messmethoden ein. von KLAUS JACOB Wer in die Eifel fährt, denkt kaum an ein aktives Vulkangebiet. In dem Gebirge westlich von Koblenz gibt es keinen beeindruckenden Vulkankegel wie den Ätna...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch