Lexikon

Ahrensburg-Kreis

Ahrensburger Kultur
archäolog. Funde von spezialisierten Rentierjägern der ausgehenden Eiszeit (Dryaszeit); Verbreitung von den Niederlanden bis etwa Berlin u. von Holstein bis zum nördl. Rand der Mittelgebirge. Die wichtigste Fundstelle ist Stellmoor bei Ahrensburg. Dort wurden zahlreiche Geräte aus Feuerstein, Knochen, Rengeweih u. Holz gefunden. Im Wasser versenkte Rentiere u. ein von einem Rentierschädel gekrönter Holzpfahl zeugen von Opfern im Rahmen des Jagdkults.
forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Hat Altern einen Sinn?

Es gibt Sätze, die werden so oft benutzt, dass ihre Wirkung sich inzwischen abgenutzt hat. In der Bioforschung besteht diese Gefahr für den berühmten Satz „Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution“. Im Jahr 1974 wählte der in der heutigen Ukraine geborene US-Genetiker Theodosius Dobzhansky ihn als Titel...

Tanker, Erdgas
Wissenschaft

Wie Gas flüssig wird

LNG soll die Versorgungslücke schließen, die seit dem Stopp der russischen Erdgaslieferungen klafft. Eine Einführung in die notwendige Technologie.

Der Beitrag Wie Gas flüssig wird erschien zuerst auf ...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon