Lexikon

Chodorkowski

Michail Borisowitsch, ehemaliger russischer Wirtschaftsführer, * 26. 6. 1963 Moskau; Chemiker und Volkswirt; 19911996 Generaldirektor der MENATEP-Bank; 19921995 verschiedene politische Funktionen, u. a. 1993 stellvertretender Minister für Energie; 1993 und 1997 Beteiligung an der Finanzierung und Organisation des Wahlkampfes von Boris Jelzin; 19972003 Vorstandsvorsitzender des Jukos-Konzerns; 2005 Verurteilung zu neun Jahren Haft wegen Steuerhinterziehung und anderer Delikte, später verringert auf acht Jahre; 2010 Verurteilung zu dreizehneinhalb Jahren Haft wegen Unterschlagung und Geldwäsche; die erste Strafe von acht Jahren wird angerechnet; damit verbleibt eine weitere Haftstrafe von fünfeinhalb Jahren.
Planeten, Stern
Wissenschaft

Totgeglaubte leben länger

Wenn sich ein Stern wie die Sonne zu einem Roten Riesen aufbläht, verschlingt er seine nahen Planeten. Nun haben Astronomen jedoch Trabanten nach diesem Endstadium entdeckt. von THOMAS BÜHRKE In rund 7,5 Milliarden Jahren hat die Sonne den Wasserstoff-Vorrat in ihrem Zentralbereich aufgebraucht. Dann schrumpft der Kern, bis...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Mit Übelkeit unterwegs

Warum vielen Menschen auf Reisen schlecht wird, und wie man dagegen antrainieren kann, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Der Blick aus dem Fenster kann noch so spektakulär sein – wenn es einem bei der Fahrt mit Pkw, Bus oder Schiff speiübel wird, ist es mit der Begeisterung schnell vorbei. Die Ursache einer solchen Reisekrankheit...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon