wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Deutsche Seewarte

bis zum 31. 3. 1946 die deutsche Zentralbehörde für Hydrographie und maritime Meteorologie; 1875 als Reichsanstalt in Hamburg gegründet; gab 1876 die ersten amtlichen Wetterkarten in Deutschland heraus. Heute bestehen das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie in Hamburg und Rostock und die Niederlassung Hamburg des Deutschen Wetterdienstes (Wind- und Sturmwarndienst).
Total votes: 0