Lexikon

Herrera

Alonso (Abraham) de, jüdischer Theologe, Kabbalist, * um 1570,  1635 oder 1639 Amsterdam; aus protugiesisch-jüdischer Marranen-Familie, lebte in Italien, Marokko, London, Ragusa, schließlich in Holland, wo er offiziell zum Judentum zurückkehrte. Seine stark (neu)platonisch gefärbte christliche Bildung beeinflusste seine spätkabbalistisch-jüdische Theologie. Als erster Kabbalist schrieb er in einer europäischen Sprache, vor allem „Puerta del Cielo“ (Himmelspforte), das 1655 in einer freien hebräischen Übersetzung erschien, die in gekürzter Form ins Lateinische übertragen und von Knorr von Rosenroth in seine Sammlung „Kabbala denudata“ aufgenommen wurde.
Farbsicht eines Säuglings
Wissenschaft

Wie Kinder sehen lernen

Bei neugeborenen Kindern reifen die für das Farbsehen zuständigen Sehzellen erst mit der Zeit heran. Doch genau darin könnte ein entscheidender Vorteil für die Sehfähigkeit liegen. Das zeigt ein Vergleich mit Kindern, die blind geboren wurden und erst später durch eine Operation ihr Augenlicht erlangt haben – direkt in voller...

Wissenschaft

Ein „Zuckerwatte-Planet“ gibt Geheimnisse preis

Warum besitzt der Exoplanet WASP-107 b so eine aufgeblähte Atmosphäre? Diesem Rätsel sind Astronomen nun durch neue Daten des James-Webb-Weltraumteleskops auf die Spur gekommen: Sie konnten die Zusammensetzung der Gashülle des Neptun-ähnlichen Planeten genauer aufklären und dabei vor allem einen sehr niedrigen Gehalt an Methan...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch