Lexikon

Hurwicz

[ˈhə:wiʃ]
Leonid, US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler russischer Herkunft, * 21. 8. 1917 Moskau,  24. 6. 2008 Minneapolis; ehemaliger Professor der Universität von Minnesota; erhielt für die Erforschung der optimalen Mechanismen, mit deren Hilfe sich bestimmte gesellschaftliche oder wirtschaftspolitische Ziele erreichen lassen (Mechanismus-Design-Theorie), zusammen mit E. S. Maskin und R. B. Myerson den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2007.
Güter, Projekt, Technik
Wissenschaft

Ab durch die Röhre

Eine neue Ära des Gütertransports steht in der Schweiz in den Startlöchern. Vom Versand bis zur Feinverteilung sollen die Güter unterirdisch und von der Bevölkerung unbemerkt ihren Bestimmungsort erreichen – und damit den Lkw-Verkehr auf den Hauptverkehrsadern reduzieren. von CHRISTIAN BERNHART Das Leitmotiv „Es gibt viel Platz...

Phaenomenal_NEU.jpg
Wissenschaft

Können wir Nässe fühlen?

Warum sich Wasser nass anfühlt – es sich dabei aber eigentlich nur um eine Wahrnehmungsillusion handelt, erklärt Dr. med Jürgen Brater. Was denken Sie: Können Sie mit Ihren Händen fühlen, ob ein Gegenstand feucht oder gar nass ist? „Ja, klar“, werden Sie spontan antworten. Doch was Sie wahrnehmen, ist tatsächlich nicht die...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon