Lexikon

Mitchell

Joni, eigentlich Roberta Joan Anderson, kanadische Sängerin und Songschreiberin (Gitarre, Piano), * 7. 11. 1943 Fort McLeod, Alberta; begann 1965 und entwickelte einen eigenständigen Stil aus Folk, Blues, Country und Rock, später auch Annäherung an Jazz und Ethno-Musik sowie Hinwendung zu komplexen Instrumentierungen und Einflüsse elektronischer Musik; ihre meist selbst verfassten bilderreichen und anspruchsvollen Texte erzählen feinfühlige Geschichten; die mit zahlreichen Musikpreisen ausgezeichnete Mitchell beeinflusste ganze Generationen von Songschreiberinnen; Veröffentlichungen: „Clouds“ 1969; „Ladies Of The Canyon“ 1970; „Blue“ 1971; „The Hissing Of Summer Lawns“ 1975; „Wild Things Run Fast“ 1982; „Night Ride Home“ 1991; „Turbulent Indigo“ 1994; „Both Sides Now“ 2000; „Shine“ 2007; erhielt 1996 den Polar Music Prize.
Solar, Solarzelle, Perowskit-Material
Wissenschaft

Hocheffizient und vielseitig

Solarzellen für Hausdächer, Bewegungsmelder, Bewässerungsanlagen, Smart-Home-Anwendungen – die Photovoltaik mit Perowskit-Materialien ist auf dem Weg vom Labor in den Alltag. von FRANK FRICK Falls sich die organisch-anorganischen Perowskite kommerziell breit durchsetzen, rückt der Nobelpreis in greifbare Nähe.“ Michael Saliba,...

Lithium, Salinen
Wissenschaft

Begierig nach Lithium

Der Trend zur Elektromobilität lässt den Bedarf an manchen Rohstoffen kräftig steigen – vor allem an Lithium. Bislang wird das Metall nur in wenigen Regionen der Welt gefördert. Doch künftig könnte es auch aus heimischen Quellen kommen. von JAN BERNDORFF Im Licht der Taschenlampe funkeln rundherum die steinernen Wände. Was da...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon