wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Modalitạ̈tenlogik

ein Zweig der mathematischen Logik, untersucht die Gültigkeit der Verbindung von Subjekt und Prädikat, insofern diese als bloß möglich (problematisch: S kann P sein) oder als wirklich (assertorisch: S ist P) oder als notwendig (apodiktisch: S muss P sein) gesetzt ist. Die dabei verwendeten Kategorien (Möglichkeit, Wirklichkeit, Notwendigkeit) sind die Modalitätskategorien.
Total votes: 40