wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Nachtsichtassistent

Fahrerassistenzsystem, das es dem Fahrer bei Nachtfahrten ermöglicht, Hindernisse und Gefahren früher zu erkennen. Ein passiver Nachtsichtassistent erfasst mit einer infrarotempfindlichen Videokamera die Wärmestrahlung von Objekten in bis zu etwa 300 m Entfernung vor dem Fahrzeug. Auf einem Display im Armaturenbrett erscheinen wärmere Objekte (z. B. haltende Autos, Fußgänger) hell, während die kältere Umgebung dunkel bleibt. Ein aktiver Nachtsichtassistent beleuchtet die vorausliegende Fahrbahn zusätzlich zum normalen Scheinwerferlicht mit für den Menschen unsichtbarer Infrarotstrahlung. Ein Display zeigt das mit einer infrarotempfindlichen Videokamera aufgenommene Bild an, das in etwa einer mit Fernlicht (Reichweite etwa 150 m) ausgeleuchteten Straße entspricht, allerdings ohne Blendwirkung für den Gegenverkehr.
Total votes: 41