Lexikon

Pappel

Populus
in der nördlichen gemäßigten Zone verbreitete Gattung der Weidengewächse mit rund 40 rezenten Arten. In Deutschland heimisch sind die Zitterpappel (Espe), Populus tremula, mit fast runden, lang gestielten und beim geringsten Luftzug zitternden Blättern, und die Schwarzpappel, Populus nigra, mit dreieckig-eiförmigen, unterseits grünen Blättern. Aus Südeuropa stammt die Silber- oder Weißpappel, Populus alba, mit unterseits schneeweiß-filzig behaarten Blättern. Die Graupappel, Populus canescens, ist ein Bastard zwischen Silber- und Zitterpappel. Nur in männlichen Exemplaren kommt in Deutschland die aus dem Orient stammende Pyramidenpappel (Italienische Pappel), Populus nigra var. italica, vor; sie hat aufrechte Zweige, wodurch der Baum die Form einer Pyramide erhält. Aus Nordamerika stammen die Kanadische Pappel, Populus canadensis, mit perlschnurförmigen Fruchtkätzchen, die Balsampappel, Populus tacamahacca, und die Ontariopappel, Populus candicans. Pappeln sind beliebte schnellwüchsige Alleebäume. Das Pappelholz ist weich und nicht sehr dauerhaft, lässt sich aber gut schneiden, drechseln und schnitzen. Es dient daher zur Herstellung von Brettern, Kisten und verschiedenen Geräten (z. B. Schaufeln, Löffel, Holzschuhe, Backtröge u. a.).
Atom
Wissenschaft

Atomare Antreiber

Neue Katalysatoren sollen umweltverträgliche und preisgünstige Produkte ermöglichen, etwa für den Einsatz in Medizin, Landwirtschaft oder Elektroautos mit Brennstoffzellen. von REINHARD BREUER Es begann mit einem Knall. Man schrieb das Jahr 1823. Da mischte Johann Wolfgang Döbereiner Luft und Wasserstoff, dann brachte er das...

Kunststoffe, Abfall
Wissenschaft

Einstieg in den Kunststoff-Kreislauf

Forscher entwickeln neue Konzepte und Technologien, um Plastikabfälle als Rohstoff-Quelle zu erschließen.

Der Beitrag Einstieg in den Kunststoff-Kreislauf erschien zuerst auf wissenschaft.de...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon