Lexikon

Pfadfinder

englisch Boyscouts
internationale Jugendorganisation, 1907 in England durch Lord Baden-Powell gegründet, 1911 erster Pfadfinderbund in Deutschland; ab 1916 mit einer Organisation für Mädchen vertreten; heute in über 200 Staaten der Erde. Die Pfadfinderbewegung will den verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Natur, politische und kulturelle Toleranz sowie soziales Engagement fördern. Seit 1920 findet alle 4 Jahre ein Weltpfadfindertreffen (Jamboree) statt. In Deutschland gibt es 4 Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände, die in der Weltorganisation der Pfadfinderbewegung (etwa 28 Mio. Mitglieder, Sitz: Genf) organisiert sind: Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP, interkonfessionell), Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG, katholisch), Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG, katholisch), Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP, evangelisch).
Glioblastom, Hirntumor
Wissenschaft

Geschenkte Überlebenszeit

Unbehandelt sterben Menschen, bei denen ein Glioblastom entdeckt wird, innerhalb kurzer Zeit. Eine neue Therapie gegen den aggressiven Hirntumor kann die Patienten zwar nicht heilen, aber ihr Leben verlängern. von ANDREA MERTES Im Mai 2021 sendet Jens Krystek eine Videonachricht in die Welt: „Ich bin im Krankenhaus“, sind seine...

Sonnenmassen, Supernova
Wissenschaft

Superstars im Tarantel-Nebel

Riesensterne sind für die Entwicklung von Galaxien von großer Bedeutung, obwohl extrem kurzlebig und selten. Nun gelang es, sie hochwertig zu fotografieren.

Der Beitrag Superstars im Tarantel-Nebel erschien zuerst auf...

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon