Lexikon

Reichsprotektor

der oberste Repräsentant des Dt. Reiches in dem nach der Zerschlagung der Tschechoslowakei 1939 geschaffenen „Protektorat Böhmen u. Mähren“. Das Amt des Reichsprotektors bekleideten 19391943 K. von Neurath, 19431945 W. Frick; die tatsächl. Machtausübung lag jedoch bei K. H. Frank (Staatssekretär bzw. Staatsminister 19391945) u. den stellvertr. Reichsprotektoren R. Heydrich (1941/42) u. K. Daluege (19421945).
Wissenschaft

Aus alten Zellen wird neuer Rohstoff

Schreddern, ätzen, schaben: Ein Bündel von Techniken soll dafür sorgen, dass sich ausgediente Solarzellen recyceln lassen – und nicht mehr wie bislang meist einfach im Müll landen. von KATJA MARIA ENGEL Noch ist viel freie Fläche zu sehen. Am Stadtrand von Münster baut die Firma Reiling PV-Recycling gerade ein Kompetenzzentrum...

Wissenschaft

Eine für alle

Ameisen und Menschen leben in großen Gemeinschaften. Doch während wir unser Glück in verschiedenen Lebensformen suchen, folgen alle Ameisen dieser Welt einem altruistischen Verhalten als Leitmotiv. Das Kollektiv steht über allem. von PHOEBE KOPPENDORFER Sie riechen den Alarm. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich das olfaktorische...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon