Lexikon

Tenrlied

mehrstimmiges Lied im 16. Jh., besonders in Deutschland gepflegt. Die eigentliche Liedstimme (Cantus firmus) liegt im Tenor, während die anderen Stimmen mehr untergeordnete Begleitstimmen sind, auch mit kurzen Imitationen der Hauptmelodie. Bedeutende Komponisten waren M. Finck, G. Forster, P. Hofhaymer, H. Isaak, L. Senfl.
Betont, Faser
Wissenschaft

Autos im Kreislauf

Um Elektrofahrzeuge fit für die Stoffkreislaufwirtschaft zu machen, müssen Ingenieure umdenken. Es gilt, wenige und recycelte Materialien einzusetzen.

Der Beitrag Autos im Kreislauf erschien zuerst auf wissenschaft....

Arche, Eis
Wissenschaft

Eine Arche im ewigen Eis

Damit die Ernährung der Weltbevölkerung trotz Klimawandel sichergestellt ist, werden im Saatgut-Tresor auf Spitzbergen Samen diverser Nutzpflanzenarten eingelagert. von DANIELA WAKONIGG Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon