Lexikon

Warenkorb

Begriff der Statistik, kennzeichnet die Zusammensetzung des Verbrauchs eines bestimmten Haushaltstyps, z. B. des sog. Indexhaushalts, eines städtischen 4-Personen-Arbeitnehmerhaushalts mit nur einem Verdiener (zwei Erwachsene, zwei Kinder); gibt die verbrauchten Mengen an Brot, Molkereiprodukten, Fleisch, Zitrusfrüchten, aber auch Elektrizität oder Wasser an, ferner die Kosten für Miete, Möbelanschaffungen, Freizeit und Kultur, u. a. Grundlage für Berechnung von Lebenshaltungskosten und Preisindex.
Aquakulturen wie hier im chinesischen Ningde haben riesige Ausmaße angenommen.
Wissenschaft

Die maritime Speisekammer

Die Wildfischbestände der Meere sind maximal befischt – oder bereits überfischt. Dabei stammen nur zwei Prozent der globalen Nahrungsmittelproduktion aus dem Meer. Wir nutzen es falsch, sagen Forscher. Von HARTMUT NETZ Fischerschöpfungstag war 2022 bereits am 12. März. An diesem Tag waren rechnerisch alle heimischen...

Casciano, Etrusker, Antike
Wissenschaft

24 Bronzestatuen vom Schlamm befreit

Italienische Archäologen präsentieren einen Sensationsfund: 24 gut erhaltene antike Bronzestatuen im toskanischen Örtchen Casciano dei Bagni.

Der Beitrag 24 Bronzestatuen vom Schlamm befreit erschien zuerst auf...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon