Gesundheit A-Z

Bluttransfusion

Transfusion
intravenöse Gabe einer Blutkonserve bei akuten oder chronischen Blutverlusten, Blutkrankheiten oder Blutgerinnungsstörungen. Es stehen Konserven mit einzelnen Blutbestandteilen (Erythrozyten, Leukozyten oder Thrombozyten) sowie Vollblutkonserven zur Verfügung. Wichtigste Voraussetzung ist die Blutgruppenübereinstimmung zwischen Empfänger und Spender, um Transfusionszwischenfälle zu vermeiden. Die Übertragung von Krankheitserregern durch eine Bluttransfusion ist prinzipiell möglich. Deshalb werden alle Blutspenden auf eine Reihe von Krankheitserregern getestet (z. B. HIV, Hepatitis-B- und C-Viren). Auch autologe Bluttransfusion.
Schmerzen, Gendermedizin
Wissenschaft

Starker Mann, schwache Frau?

Stereotype beeinflussen Diagnose und Behandlung – und damit maßgeblich unsere Gesundheit. von RUTH EISENREICH (Text) und RICARDO RIO RIBEIRO MARTINS (Illustrationen) Ein fünfjähriges Kind sitzt auf dem Schoß seines Vaters. Es trägt ein rotes T-Shirt, Shorts, die halblangen blonden Haare fallen ihm ins Gesicht. „Au!“, ruft das...

Autos, E-Auto
Wissenschaft

Das E-Auto als Stromlieferant

Ein flexibles Stromnetz mit leistungsstarken Zwischenspeichern für Ökostrom gilt für viele Experten als die Zukunft der Energieversorgung. Elektroautos und deren Akkus sollen ein wichtiger Teil davon sein. von ROLF HEßBRÜGGE Die Akkus der aktuellen Modelle von Elektroautos können etwa 40 bis 100 Kilowattstunden an elektrischer...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon