Gesundheit A-Z

Entlastungssyndrom

die zusammenfassende Bezeichnung für einen Komplex von Symptomen, die als Folge einer plötzlichen körperlichen Entlastung auftreten, wie z. B. bei Hochleistungssportlern nach einer plötzlichen Beendigung des Trainings, nach Prüfungen oder im Urlaub bei zuvor stark belasteten Personen. Typisch ist z. B. die sog. Urlaubsmigräne, eine Häufung von Migräneanfällen, wenn der tägliche Rhythmus im Urlaub nicht mehr eingehalten wird.
Pluto, Mond, Sonnensystem
Wissenschaft

Das Meer in Plutos Unterwelt

Als der sonnenferne Zwergplanet entstand, besaß er nicht nur viel Eis, sondern auch reichlich Wärme für einen Ozean aus Schmelzwasser. Dieses Tiefenmeer existiert vielleicht noch heute. von THORSTEN DAMBECK Am 14. Juli 2015 raste die Raumsonde New Horizons mit dem zehnfachen Tempo einer Gewehrkugel an Pluto vorbei. Es war das...

Erziehung, Mutter-Kind
Wissenschaft

Alles fürs Kind

Die bindungsorientierte Erziehung stellt Bedürfnisse von Kindern in den Mittelpunkt. Was hinter diesem Stil steckt und was die Forschung dazu sagt. von JAN SCHWENKENBECHER Welche ist die beste Erziehungsmethode? Folgt man Blogs, Podcasts, Magazinen und Bestsellern für Eltern sowie der ein oder anderen Momfluencerin, lautet die...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon