Gesundheit A-Z

Eugenik

eine historische Bezeichnung für den Einbezug (früher) humangenetischer Erkenntnisse mit dem Ziel einer möglichst "gesunden" Bevölkerung durch Förderung der Geburten bei gesunden, jungen Menschen und die Unterdrückung der Nachkommenschaft bei gesundheitlich schwachen oder beeinträchtigten Menschen. Die während des Nationalsozialismus in Deutschland praktizierte Eugenik führte u. a. zur Zwangssterilisation von Hunderttausenden 'erblich minderwertigen' Menschen und zum Mord an mehr als 100.000 Behinderten.
Ein Ausschnitt aus menschlichem Hirngewebe mit farbigen Markierungen einzelner Strukturen
Wissenschaft

Neue Technik liefert außergewöhnliche Einblicke in unser Gehirn

Unser Gehirn ist hochkomplex und lässt sich bisher nur mit großem Aufwand bis ins kleinste Detail abbilden. Jetzt haben Wissenschaftler ein neues Verfahren entwickelt, mit dem das menschliche Gehirn mit bislang beispielloser Auflösung und Geschwindigkeit untersucht werden kann. Die Gewebeproben werden dabei nicht beschädigt und...

Hanf
Wissenschaft

Hanfwerk hat goldenen Boden

Nutzhanf hat keine berauschende Wirkung, doch er begeistert als äußerst vielseitiger Rohstoff, der sich selbst für Hightech-Produkte eignet.

Der Beitrag Hanfwerk hat goldenen Boden erschien zuerst auf ...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Kalender

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon