Gesundheit A-Z

Heilverfahren, alternative

Komplementärmedizin
ein Sammelbegriff für verschiedene Therapieformen, die sich als Alternativen zur Schulmedizin verstehen und deren Behandlungsstrategien nicht oder nur teilweise naturwissenschaftlich belegt sind. Bei den alternativen Heilverfahren steht in der Regel die Behandlung des gesamten Organismus anstelle der isolierten Therapie eines erkrankten Organsystems im Vordergrund. Besonderer Wert wird auf die Förderung der Selbstheilungskräfte des Körpers gelegt. Die Therapie soll unschädlich für den Organismus sein. Als Maß für den Therapieerfolg gilt in erster Linie das subjektive Befinden des Patienten. Zu den alternativen Heilverfahren zählen u. a. Naturheilkunde, Hypnose, autogenes Training, Phytotherapie und Erfahrungsheilkunde.
Wissenschaft

Das Inseluniversum

Die größte Entdeckung aller Zeiten: Wie ein paar Sterne vor 100 Jahren alles verändert haben. von RÜDIGER VAAS Harlow Shapley war eine Art zweiter Kopernikus; und er wäre vielleicht sogar ein dritter geworden, wenn er seine Meinung nicht irrtümlich und voreilig geändert hätte. Nikolaus Kopernikus hatte mit seinem ab 1509...

Deimos, Mars
Wissenschaft

Der Zombie-Mond

Der innere Marsmond bewegt sich auf einer instabilen Bahn. Dies ist jedoch nur eine Momentaufnahme: In einem bizarren Zyklus wechselt Phobos zwischen Zerstörung und Wiedergeburt. von THORSTEN DAMBECK Clustril, Drunlo, Limtoc, Flimnap – merkwürdig benannte Krater bedecken den Marsmond Phobos. Vertrauter klingt Gulliver, der Name...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon