wissen.de
Total votes: 7
GESUNDHEIT A-Z

Szintigrafie

nuklearmedizinisches Verfahren zur Untersuchung und Darstellung von inneren Organen. Dazu wird dem Patienten eine geringe Menge einer radioaktiven Substanz verabreicht (z. B. Jod-131), die von dem Zielorgan (z. B. der Schilddrüse) entweder gespeichert oder nicht aufgenommen wird. Die abgegebene radioaktive Strahlung zeigt die räumliche Verteilung der Substanz, aus der sich Rückschlüsse auf die Funktionsfähigkeit des untersuchten Organs ziehen lassen.
Total votes: 7