wissen.de
Total votes: 69
GESUNDHEIT A-Z

Verbrennung

Gewebeschädigung durch Hitzeeinwirkung. Einteilung entsprechend der Tiefe der Schädigung. Grad 1: Schädigung der Epidermis mit Schmerz, Rötung und Schwellung, z. B. durch Sonnenbrand. Grad 2: schmerzhafte teilweise Zerstörung der Lederhaut mit Blasenbildung, Narben nach Abheilung. Grad 3: schmerzlose, totale Zerstörung der Haut und tieferer Schichten, nach der Heilung Narben mit Schrumpfungstendenz. - Bei zweit- und drittgradigen Verbrennungen spielt auch die Ausdehnung eine Rolle; sind mehr als 15-20% der Haut verbrannt, droht eine Verbrennungskrankheit. Therapie: anfänglich Kühlung (15 Minuten kaltes Wasser), gefolgt von einer sterilen Wundabdeckung. Schwerstbrandverletzte müssen in einer spezialisierten Intensivpflegestation behandelt werden.
Total votes: 69