Gesundheit A-Z

Vitaminantagonist

Antivitamin
Substanz, die eine Vitaminwirkung abschwächt oder aufhebt. Vitaminantagonist gleichen bestimmten Vitaminen in ihrer chemischen Struktur und können diese daher von ihrem Wirkungsort verdrängen. Cumarin z. B. ist ein Vitamin-K-Antagonist, es führt zu einem künstlichen Vitamin-K-Mangel und hemmt damit die Blutgerinnung. Deshalb wird Cumarin zur therapeutischen Blutverdünnung eingesetzt, z. B. zur Nachbehandlung einer tiefen Beinvenenthrombose.
Fischer André Grählert beim Heringsfang. Von den großen Schwärmen früherer Zeiten ist wenig übrig geblieben.
Wissenschaft

Der Dorsch ist weg

Zu Besuch bei Fischer André Grählert am Darßer Bodden. Fischer und Meeresforscher arbeiten zusammen, um die Veränderungen der Fischbestände in der Ostsee zu verstehen. Von CHRISTIAN JUNG André Grählert ist Ostseefischer in fünfter Generation. Er ist es mit Leib und Seele, auch wenn das von ihm verlangt, bei Wind und Wetter...

phaenomenal_02.jpg
Wissenschaft

Was ist dran am Verdauungsschnaps?

Wie Alkohol die Nahrungsverwertung in Magen und Darm beeinflusst, erklärt Dr. med. Jürgen Brater. Nach einem opulenten Mahl ein oder zwei Schnäpschen – ein weit verbreitetes und überaus beliebtes Ritual, mit dem sich angeblich die Verdauung fördern, sprich beschleunigen lässt. Doch was sagt die Wissenschaft dazu? Unterstützt...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon