Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

erlösen

er|lö|sen
V.
1, hat erlöst; mit Akk.
1.
etwas e.
(durch Verkauf u. a.) gewinnen;
aus dem Verkauf eines Hauses, aus einer Veranstaltung eine bestimmte Summe e.
2.
jmdn. e.
jmdn. befreien;
jmdn. aus einer misslichen Lage e.; die Prinzessin (von einem Zauber) e.
im Märchen
;
der Tod hat ihn von seinem Leiden erlöst; er ist erlöst worden
er ist (nach schwerem Leiden) gestorben;
ich bin wie erlöst, seit ich weiß, dass ; erlöst aufatmen; ein ~des Wort sprechen
Frau, Schlafen, Bett
Wissenschaft

Eine App für besseren Schlaf

Viele Menschen schlafen schlecht. Digitale Technik verspricht Abhilfe. Doch was können die Geräte leisten – und was nicht? von EVA TENZER Eine Schlaftablette genommen, die Schäfchen bis 1000 durchgezählt – und trotzdem will der Schlaf mal wieder nicht kommen? Oder er war kurz da, dauerte aber nicht lange? 45 Prozent der Menschen...

Frau, Balance, Yoga
Wissenschaft

Die Rolle der Faszien

Lange waren die zum Bindegewebe gehörenden Faszien in Deutschland nur in der Alternativmedizin ein Thema. Anders als im anglo-amerikanischen Raum, blieb die hiesige Schulmedizin distanziert. Doch das hat sich geändert – durch neue profunde Studien. von ROLF HEßBRÜGGE Für Medizinstudenten im Präparierkurs waren Faszien früher nur...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon