wissen.de
Total votes: 30
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

illustrieren

il|lus|trie|ren
V.
3, hat illustriert; mit Akk.
1.
erläutern, deutlicher machen;
einen Sachverhalt durch Zeichnungen, Beispiele i.
2.
mit Abbildungen ausschmücken;
ein Buch i.
[< 
lat.
illustrare
„erleuchten, erhellen, verzieren, schmücken“, < 
il
(in Zus. vor l statt
in
) „in hinein“ und
lustrare
„erhellen, erleuchten“, zu
lux,
Gen.
lucis,
„Licht“]
Die Buchstabenfolge
il|lus|tr
kann in Fremdwörtern auch
il|lust|r
getrennt werden.
Total votes: 30