Wahrig Synonymwörterbuch

Szene

  1. Schauplatz, Bühne, Ort des Geschehens, Szenerie, Tatort
  2. Auftritt, Aufzug, Nummer, Bild
  3. Streit, Zank, Zerwürfnis, Gezänk, Querelen, Hakelei, Entzweiung, Differenzen
  4. sich in Szene setzen angeben, aufschneiden, renommieren, sich brüsten, sich rühmen, sich aufspielen

Szene: Zwischen Bühne und Milieu

Szene ist ein Begriff aus dem Theater, der ursprünglich die hölzerne Kulisse bezeichnete, die als Abschluss der Bühne diente und vor der die Schauspieler auftraten. Von dem Gebäude wurde es auf den Schauplatz des Dramas übertragen und stand schließlich auch für die kleinste dramaturgische Einheit des Stücks. Es kann also gleichermaßen Schauplatz und Bühne bedeuten. Daraus entstanden eine ganze Reihe von Redensarten. Die Szene betreten heißt am Ort des Geschehens eintreffen. Wer sich in Szene setzt, benimmt sich auffällig. Etwas in Szene setzen bedeutet etwas effektvoll ablaufen lassen. Eine Person, die dominierend wirkt, kann die Szene beherrschen.
Eine Auseinandersetzung im täglichen Leben wird im übertragenen Sinn auch als Szene bezeichnet. »Mit jemandem in aller Öffentlichkeit streiten« wird auch mit der Wendung beschrieben jemandem eine Szene machen. Einen unangenehmen oder peinlichen Vorfall nennt man eine hässliche/ärgerliche Szene. Umgangssprachlich wird Szene auch im Sinn einer Gruppe von Menschen in einem bestimmten gesellschaftlichen Umfeld verwendet. Szene bezeichnet dabei insgesamt die Strömungen, die in einem bestimmten Milieu auftreten. So spricht man beispielsweise von der alternativen Szene, die sich von der bürgerlichen Gesellschaft absetzen möchte. Dazu zählen beispielsweise die Ökoszene oder die AntiAtomkraftSzene.
Darüber hinaus steht Szene auch für Treffpunkt bestimmter Gruppen. So haben viele Städte Schwierigkeiten mit der Drogenszene, während die Kulturszene eher zu den tragenden Gesellschaftsschichten zählt. Die Musikszene kann lebendig, die Theaterszene anregend sein. Neueste Trends erfährt man in der Partyszene. Szenegänger treffen sich in Szenekneipen, die gerade »in« sind, und sprechen gelegentlich Szenejargon, die in einer Gruppe übliche Sondersprache.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel