wissen.de
Total votes: 66
wissen.de Artikel

Weshalb knallt es im Himmel manchmal?

Die Schallmauer wird durchbrochen.

Der Schall legt in der Luft rund 1.200 Kilometer in der Stunde zurück. Fliegt ein Flugzeug schneller, durchbricht es die Schallmauer. Dann gibt es einen lauten Knall im Himmel. Der entsteht, weil sich die Schallwellen beim Flugzeug aufgestaut haben. Der Pilot merkt davon kaum etwas. Das Flugzeug ruckelt nur ein wenig. Dass sich Schallwellen mit großer Geschwindigkeit ausbreiten, kannst du selbst feststellen. Blas einen Luftballon auf und lass ihn zerplatzen. Du wirst den Knall sofort hören!

Wusstest du, dass das Trommelfell durch die Schallwellen auch in Schwingung gerät? Diese Bewegungen werden ans Gehirn geleitet, wo du sie als Töne oder Geräusche wahrnimmst.

Total votes: 66