wissen.de
Total votes: 37
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Appetenzverhalten

zielstrebiges Verhalten höherer Tiere, um die Auslösung einer Triebhandlung zu erreichen, z. B. die Suche nach Nahrung, um fressen zu können
aus
lat.
appetentia „das Begehren, Verlangen, Trachten nach etwas“, zu
lat.
appetere „begehren, verlangen nach“, aus
lat.
ap (in Zus. vor p für ad) „zu“ und
lat.
petere „erstreben, zu erreichen suchen“
Total votes: 37