Wahrig Herkunftswörterbuch

Dernier Cri

letzte Neuheit der Mode, letzter Schrei
frz.
dernier cri in ders. Bed., aus
frz.
dernier „letzter“ (aus
altfrz.
derrain „letzter“, zu
altfrz.
derrière „rückwärts“, aus
spätlat.
deretro,
lat.
retro „rückwärts“) und
lat.
cri „Schrei“, zu
lat.
crier „schreien“, aus
lat.
quiritare „um Hilfe schreien, Angstgeschrei ausstoßen“, eigtl. „die Hilfe eines Quiriten (römischen Staatsbürgers) anrufen“
Glück
Wissenschaft

1001 Wege zum Glück

Freunde treffen oder Sport treiben: Welche Glücksstrategien haben eine solide wissenschaftliche Grundlage? von JAN SCHWENKENBECHER Glücklicher werden – das kann doch nicht so schwer sein, oder? Das Angebot an Maßnahmen zur Glückssteigerung, die online zu finden sind, ist jedenfalls groß: Lächle, mach Sport, sei dankbar, führe ein...

2D-Material Graphen
Wissenschaft

Ein Hauch von Material

Die Erforschung extrem flacher, sogenannter zweidimensionaler Materialien macht rasante Fortschritte. Ihre Anwendungen sind vielfältig – von der Abwasserreinigung bis zur Nanoelektronik. von THERESA KÜCHLE Ein Stückchen Klebeband und ein Graphitblock – das reicht aus, um ein Material aus einer einzigen Lage Kohlenstoff-Atome...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon