wissen.de
You voted 4. Total votes: 32
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

König

die Bezeichnung des Herrschers geht über
mhd.
künic, künec,
ahd.
kuni(n)g auf
westgerm.
kuninga „König“, auch „Mann edler Herkunft“ zurück; die Herkunft ist nicht eindeutig gesichert; einerseits wird davon ausgegangen, dass
germ.
*kuninga ein Wort zugrunde liegt, das in etwa „Adliger, vornehmer Mann“ bedeutet; damit wäre auf eine
idg.
Wurzel *genə „gebären“ zu schließen; einer anderen Annahme zufolge ist
idg.
*gnə „Wissen“ Quelle des Wortes; demnach wäre der König als „Wissender“ bezeichnet worden; diese These wird dadurch gestützt, dass die Germanen ihren Königen große Weisheit und Wissen um die Zukunft zusprachen; die Zusammensetzung
Königskerze
bezeichnet eine Pflanze, die einer Kerze sehr ähnelt und in alter Zeit in Wachs getaucht als Fackel verwendet wurde
You voted 4. Total votes: 32