wissen.de
Total votes: 26
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH
Szene
Das Wort Szene, das über
lat.
sc(a)ena ins Deutsche gelangte, stammt vom
griech.
skene, das ursprünglich „Zelt, Hütte“ bedeutete. Bald schon verwendete man das Wort im Theaterbereich, als Bezeichnung für die Zelte oder Holzbauten, aus denen die Schauspieler traten, bzw. für die Bühne, die sich als erhöhte Spielfläche davor erstreckte. Doch nicht nur für die „Bühne“ stand der Begriff, sondern auch für einen „Unterabschnitt eines Dramas bzw. eines Aktes“, dessen Handlung sich am gleichen Schauplatz abspielt. Mit der Zeit kamen übertragene Bedeutungen hinzu zum Beispiel meinte man mit Szene bald auch den „Schauplatz“ selbst (die Szene des Geschehens), einen „theatralischen Auftritt“ (jemandem eine Szene machen) von einer Heftigkeit, die als künstlich empfunden wird, oder den (gesellschaftlichen bzw. künstlerischen) Bereich, in dem sich etwas abspielt (Drogenszene, Musikszene, Kunstszene, Studentenszene). Auch „Anblick“ kann Szene bedeuten (das war eine seltsame Szene), und zu den bis heute gebräuchlichen Ableitungen zählen Szenerie, inszenieren sowie szenisch.
Total votes: 26