Lexikon

Borsche

Dieter, deutscher Filmschauspieler, * 25. 10. 1909 Hannover,  5. 8. 1982 Nürnberg; nach anfänglicher Theaterarbeit (u. a. in Berlin unter E. Piscator) ab 1935 hauptsächlich beim Film; verkörperte in drei Karl May-Verfilmungen die Rolle des Sir David Lindsey; besonders populär als Kaplan in dem Nachkriegsfilm „Nachtwache“ (1949).
Borsche, Dieter
Dieter Borsche
  • Deutscher Titel: Die Nachtwache
  • Original-Titel: DIE NACHTWACHE
  • Land: Deutschland
  • Jahr: 1949
  • Regie: Harald Braun
  • Drehbuch: Harald Braun, Paul Alverdes
  • Kamera: Franz Koch, Josef Illig
  • Schauspieler: Luise Ullrich, Hans Nielsen, Dieter Borsche, René Deltgen, Käthe Haack
Harald Braun macht sich nach dem Krieg einen Namen als Regisseur deutscher Problemfilme mit humanitären Anliegen. In seinen religiös-ambitionierten, bedeutungsschweren Arbeiten hat die lebensbejahende Aussage Priorität vor der filmischen Umsetzung. Sein Film über zwei Geistliche in einer Kleinstadt ist wegen seines Optimismus einer der erfolgreichsten Filme der frühen Nachkriegszeit.
Pfarrer Heger (Hans Nielsen) übernimmt eine evangelische Gemeinde in Burgdorf. Schnell schließt er Freundschaft mit seinem katholischen Kollegen Imhoff (Dieter Borsche), und die beiden tatkräftigen Geistlichen machen sich in der Kleinstadt durch ihre Hilfsbereitschaft beliebt. Hegers Glück wird aber plötzlich zerstört, als seine kleine Tochter durch die Unachtsamkeit eines Dritten zu Tode kommt. Im Lauf langer Gespräche über die Schicksalsgebundenheit des Menschen kann Imhoff dem Mann aber verzeihen. Damit gibt er auch einer Freundin, die im Krieg ihr Kind und ihren Glauben verloren hat, ein positives Beispiel: Die Frau findet jetzt zur Kirche zurück.
Doppelsternsysteme wie CPD −29 2176 sind eine kosmische Besonderheit. Davon gibt es in der Milchstraße gegenwärtig wohl nur ein Dutzend. Und sie bereichern das All: etwa mit Gold und Platin. ©NOIRLab/NSF/AURA/J. da Silva/Spaceengine
Wissenschaft

Sanfte Supernova

Massereiche Sterne enden in einer Explosion, ihr Kern kollabiert zu einem Neutronenstern. Jetzt haben Astronomen eine Ausnahme von dieser Regel entdeckt.

Der Beitrag Sanfte Supernova erschien zuerst auf wissenschaft....

hell, klein, sichtbar
Wissenschaft

Winzigstes sichtbar gemacht

Neuartige Mikroskope erreichen fast atomare Auflösung. Das hilft etwa bei der Entwicklung von besseren Medikamenten. von REINHARD BREUER Wer Kleines und Kleinstes erkennen will, braucht Hilfe – ob Lesebrille, Fernglas oder Lupe. In der Wissenschaft sind seit mehr als 400 Jahren Lichtmikroskope in Gebrauch, und ihre...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon